Cookie Hinweis anzeigen
Skip to main content
Einweihung der neuen Werkshalle in Epfendorf 2000
Gründung durch Gebr. Hezel im Jahre 1928
Pneumatische Ablängmaschine von 1959
Sonderscherscheiben aus dem Jahre 1953
Werner Hezel (*Mai 1926 - †März 2005) legte den Grundstein für die Abschertechnik
Erste hydraulische Ablängmaschine Typ AMH3, 1958 - 1959
Entwicklung des ersten manuellen Ablänggerätes 1950 - 1953

Geschichte

Geschichte:

1928: Gründung der Firma Gebrüder Hezel durch die Brüder Eugen und Christian Hezel in Aistaig bei Oberndorf am Neckar. Es wurden Rasierklingen der Marken „GEHA“ und „Neckarstolz Luxus“ gefertigt und verkauft.

1960: Mit Werner Hezel tritt der Sohn von Gründer Eugen Hezel in das Unternehmen ein, und lässt sich seine Entwicklung Abschertechnik und Ablänggeräte patentieren. Bald darauf werden auch pneumatische und hydraulische Geräte entwickelt und gebaut.

2000: Umzug des Unternehmen in die neuen und größeren Räumlichkeiten nach Epfendorf

2015: Übernahme der Gebrüder Hezel durch den Großneffen des Firmengründers – Steffen Niethammer - und Eingliederung in die Staco Werkzeugmaschinen GmbH

2017: Umzug in die neuen Räume nach Oberndorf-Bochingen

Messe SAW in Augsburg

Die Messe war ein toller Erfolg!


Abscheren statt sägen...

Mehr...